Berichte: Jens Lehmann soll Co-Trainer in Augsburg werden

Foto: Jens Lehmann (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Jens Lehmann (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Augsburg (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere Nationaltorwart Jens Lehmann soll offenbar Co-Trainer beim FC Augsburg werden. Das berichten am Montagnachmittag mehrere Medien übereinstimmend. Die „Sport Bild“ und die „Bild“ schreiben auf ihren Internetseiten, dass Lehmann einen Vertrag über eineinhalb Jahre bei dem Bundesligisten unterschreiben werde.

Bei der „Augsburger Allgemeinen“ hieß es, dass die Verhandlungen mit der FCA-Führung noch liefen. Demnach soll Lehmann schon beim letzten Heimspiel der Augsburger im Stadion gewesen sein. Dem Vernehmen nach soll Lehmann den zuletzt in die Kritik geratenen Cheftrainer Manuel Baum im Abstiegskampf unterstützen.

In der vergangenen Saison war Lehmann Teil des Trainerteams des FC Arsenal in der Premier League. Eine offizielle Bestätigung der Verpflichtung Lehmanns gab es vom Verein zunächst nicht.