Flugunglück in Italien: Vier Deutsche unter sieben Toten

Foto: Bergrettung © Pixabay.com.
Foto: Bergrettung © Pixabay.com.

 
 
 

Rom (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Zusammenstoß eines Helikopters mit einem Kleinflugzeug in den italienischen Alpen haben Einsatzkräfte der Bergrettung am Samstag die Leichname von zwei Menschen entdeckt, wodurch die Opferzahl auf sieben gestiegen ist. Unter den Opfern befanden sich vier Deutsche, teilte die Polizei am Samstag mit. Zwei Menschen, die sich an Bord des Kleinflugzeugs befunden hatten, waren nach dem Zusammenstoß, der sich kurz nach dem Abheben des Helikopters ereignet hatte, in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden, berichten italienische Medien.

Das Unglück hatte sich am Freitag am Testa del Rutor im Aostatal in den westlichen Alpen Italiens ereignet.