Horror auf Koh Samui / Thailand: Tourist findet vergrabene Frauenleiche


 
 
 

Surat Thani – Thailändische Medien berichteten, dass ein ausländischer Tourist, der eigentlich an einem Strand auf Koh Samui sonnenbaden wollte, eine Leiche ausgrub.

Der Vorfall ereignete sich am beliebten Lamai Beach. Dem Touristen fiel Gestank auf, der offenbar aus dem Sand kam. Er ging der Sache nach und stieß auf Kleidungsstücke, die aus dem Sand ragten.

Lange musste er nicht graben, um auf eine Frauenleiche zu stoßen, die noch nicht identifiziert werden konnte.

Die Polizei schätzt, dass die Leiche etwa drei Tage im Sand lag. Wegen der Verwesung ist auf den ersten Blick nicht feststellbar, ob es sich um eine Ausländerin oder Einheimische handelt. Die Polizei scheint die Angelegenheit als Mordfall zu betrachten.