Landwirtschaftsministerin wirbt für Urlaub auf dem Bauernhof

Schaf (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts der Corona-Pandemie hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner für Sommerurlaub auf dem Land geworben. Dort gebe es „viele kleine Ferienwohnungen bis hin zum Urlaub auf dem Bauernhof mit eigenem Wohnbereich“, sagte die CDU-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). „Auch in vielen Landgasthöfen mit großen Außenbereichen gibt es Platz für ausreichend Abstand zueinander.“

Für diese Bereiche könne sie sich „gut vorstellen, dass sie Teil unserer Urlaubsplanungen sein könnten, wenn Abstands- und Hygieneregeln auch wirklich einzuhalten sind“. Damit meine sie aber „keine Gruppenreisen mit Disko- und Barbesuchen“, so Klöckner. Beim Sommerurlaub müsse man mit Bedacht vorgehen und sich schrittweise an „vertretbare Lockerungen“ herantasten.

In großen Hotels, in denen am Frühstücksbuffet hunderte Gäste aufeinandertreffen, sei Urlaub aktuell schwer vorstellbar. „Hier würde es wahrscheinlich schwer werden, Infektionsketten nachzuvollziehen.“