Melanie Müller ist schwanger: „Mir geht’s beschissen“


 
 
 

Über Jahre hinweg versuchte Melanie Müller schwanger zu werden. Die ehemalige Dschungelkönigin und ihr Mann Mike Blümer wollen unbedingt eine Familie gründen. Jetzt hat es endlich geklappt: die 28-Jährige ist in freudiger Erwartung – und verrät jetzt erste Details.

Schwangerschaftstests machte die Blondine schon zuhauf, doch immer wieder kam Enttäuschung auf. Jetzt endlich die große Freude: „Ich bin schwanger, mir geht’s beschissen“, erzählt die Entertainerin im Gespräch mit „Explosiv“ und plaudert auch schon den Geburtstermin aus.

Mit freiem Kopf klappte es

Auch wenn es Melanie momentan nicht sonderlich gut geht, so dürfte die Freude doch überwiegen. Immerhin gab sie noch im vergangenen Jahr an, dass sie nicht schwanger werden kann. Eine Adoption wurde Melanie und ihrem Liebsten verweigert, für eine künstliche Befruchtung war keine Zeit.

„Ich hatte den Kopf frei, weil ich mich damit abgefunden hatte“, sagt die werdende Mutter jetzt. Was für schöne Nachrichten von der Ballermann-Sängerin, die ihr Glück noch immer nicht fassen kann: „Es hat endlich funktioniert. Es ist alles noch ein bisschen merkwürdig, fast unreal.“

Sie bleibt weiterhin auf der Bühne

Der errechnete Geburtstermin ist der 3. Oktober. Auf der Bühne wird Melanie, bis es so weit ist, noch eine ganze Weile stehen – trotz einiger Bedenken: „Man hat da schon noch Angst, wenn ich auf der Bühne bin, springe ich noch genauso. man lässt natürlich Alkohol weg und ernährt sich gesund, aber ich habe schon im Hinterkopf, dass man es verlieren kann. Wenn man es so lange probiert, hat man da schon diese Ängste.“