Niedersachsen: 50-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall

Foto: Notarzt (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Notarzt (über dts Nachrichtenagentur)

Rotenburg (Wümme) (dts Nachrichtenagentur) – In der Gemeinde Scheeßel im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme) ist am Montag ein 50 Jahre alter Mann bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Gemeinsam mit einem Kollegen hatte er gegen Mittag hölzerne Fertigbauwände von einem Lkw abladen wollen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach dem Lösen der Spanngurte kippte die Ladung jedoch vom Lkw und begrub den Mann unter sich.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes konnten dem 50-Jährigen nicht mehr helfen: Eine Notärztin stellte noch am Unglücksort seinen Tod fest, so die Beamten weiter.