Nowitzki schließt Posten beim DBB aus

Foto: Dirk Nowitzki (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Dirk Nowitzki (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Dallas (dts Nachrichtenagentur) – NBA-Star Dirk Nowitzki wird nach seinem Karriereende keinen Posten beim Deutschen Basketball-Bund (DBB) annehmen. „So wie es aussieht, liegt meine Zukunft hier in Amerika. Meine Kinder sind alle hier geboren, meine Tochter kommt nächstes Jahr in die Schule, von daher ist eine Rückkehr nach Deutschland nicht geplant“, sagte der 40-Jährige der „Rheinischen Post“.

Entsprechend werde er auch beim deutschen Basketball-Verband nicht involviert sein. „Wenn ich etwas mache, dann möchte ich das auch zu 100 Prozent tun.“ Der Würzburger spielt bei den Dallas Mavericks seine 21. Saison in der US-Basketballliga.

In der Nacht zum Dienstag kann Nowitzki mit vier Punkten im Spiel gegen New Orleans auf Platz sechs der ewigen Punkteliste der NBA springen.