Weltmeister André Schürrle beendet seine Fußballkarriere

Foto: André Schürrle (BVB) (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: André Schürrle (BVB) (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige Nationalspieler André Schürrle beendet im Alter von 29 Jahren überraschend seine Karriere. „Die Entscheidung ist lange in mir gereift. Ich brauche keinen Beifall mehr“, sagte der Weltmeister von 2014 dem „Spiegel“.

Zu seinen Erfahrungen im Fußballgeschäft sagte er, dass „nur die Leistung auf dem Platz zählt, in dem Verletzlichkeit und Schwäche zu keinem Zeitpunkt existieren dürfen“. Schürrle offenbarte, dass er oft einsam gewesen sei, gerade als „die Tiefen immer tiefer wurden und die Höhepunkte immer weniger“. Die Fußballbranche habe es ihm aber nicht erlaubt zu zeigen, wie er sich wirklich gefühlt habe.

„Man muss ja immer eine gewisse Rolle spielen, um in dem Business zu überleben, sonst verlierst du deinen Job und bekommst auch keinen neuen mehr“, so Schürrle. Er hatte am Mittwoch seinen Vertrag mit Borussia Dortmund aufgelöst. Zuletzt war er an Spartak Moskau ausgeliehen.