ESC-Gewinner Salvador Sobral hat ein neues Herz bekommen

Lissabon – Der schwer herzkranke portugiesische Gewinner des Eurovision Song Contest 2017, Salvador Sobral, hat ein Spenderorgan bekommen. Das neue Herz sei dem 27-Jährigen am Freitag transplantiert worden, nachdem er eineinhalb Jahre lang vergeblich auf einen passenden Spender gewartet habe, berichteten portugiesische Medien. Die Operation sei sehr gut verlaufen, zitierte die Zeitung «Público» den behandelnden Chirurgen. Sobral hatte den ESC in Kiew mit der Ballade «Amar Pelos Dois» gewonnen.