Ex-Fernsehunterhalter Hans Meiser wäre lieber Supermarktleiter geworden

800px-Hans_Meiser_-_FernsehunterhalterHamburg (ots) – Er war ein RTL-Star der ersten Stunde. Jetzt rechnet Hans Meiser mit dem Fernsehen ab. „Maischberger und Plasberg sind wirklich hervorragende Kollegen. Aber warum gleichen sich ihre Themen oft wie ein Ei dem anderen? Und immer sind dieselben Pappnasen zu Gast. Auch im ‚Tatort‘ und bei ‚Rosamunde Pilcher‘ hat man den Eindruck, es gibt nur zehn gute Schauspieler“, so der 69-Jährige gegenüber der Fernsehzeitschrift auf einen Blick (Heft 4 / EVT: 21.1.).

Er selbst würde heute als junger Mann nicht mehr ins TV-Geschäft einsteigen. „Die Umgangsformen sind rau geworden. RTL hat mich damals abgeschossen wie eine Wildsau in der Morgensonne. Es gab kein Danke von der Geschäftsleitung“, so Meiser. „Wenn ich heute neu starten würde, und wüsste, was ich weiß, dann wäre ich eher Supermarktleiter geworden.“