Fatih Akins „Aus dem Nichts“ gewinnt Golden Globe für besten fremdsprachigen Film

Thriller mit Diane Kruger an Geschehen um NSU-Morde angelehnt

Der deutsche Thriller „Aus dem Nichts“ von Regisseur Fatih Akin ist mit dem Golden Globe für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet worden. In Akins an die NSU-Morde angelehntem Thriller spielt die Schauspielerin Diane Kruger die Hauptrolle. Im vergangenen Jahr war Maren Ades Tragikomödie „Toni Erdmann“ in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ nominiert worden, bei der Verleihung aber leer ausgegangen.

Hollywoodstar Kruger spielt in dem Thriller „Aus dem Nichts“ eine Frau, deren kurdischstämmiger Mann und Sohn von Neonazis ermordet werden. Kruger war dafür bereits beim Filmfestival in Cannes im vergangenen Jahr zur besten Darstellerin gekürt worden. Der Film ist auch im Rennen für eine Oscar-Nominierung für den besten fremdsprachigen Film.