Nachschub für den «Bozen-Krimi»: zwei neue Fälle

Chiara Schoras und Tobias Oertel ermitteln wieder für den «Bozen-Krimi». Die Dreharbeiten für zwei neue Fälle haben in Südtirol bereits begonnen und dauern noch bis Mitte September, wie das Erste in München mitteilte. Die Drehbücher stammen von Jürgen Werner und Thorsten Näter, der in beiden Filmen auch Regie führt.

In dem einem Fall müssen Frau Commissario Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und «Capo» Matteo Zanchetti (Tobias Oertel) herausfinden, wer den Mord an einem pensionierten Richter beging.

Im zweiten Fall wird in einem Marmorsteinbruch ein getöteter Arbeiter entdeckt. Und schon bald vermuten die Ermittler, dass die Mafia dahinter steckt. Folge sechs und sieben der «Bozen-Krimi»-Reihe sollen als «DonnerstagsKrimi im Ersten» zu sehen sein.