Sicherheitsrat verlängert Mandat der Friedenstruppen im Libanon

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat nach langwierigen Gesprächen das Mandat der UN-Friedenstruppen im Libanon (Unifil) um ein weiteres Jahr verlängert. Die Entscheidung des höchsten UN-Gremiums fiel am Mittwochabend einstimmig, wie die Vereinten Nationen mitteilten. Die Blauhelme der Unifil überwachen seit 1978 das Grenzgebiet zwischen Israel und dem Libanon. Gegenwärtig sind etwas über 10 000 UN-Soldaten an dem Einsatz beteiligt.