Tabakatlas gibt Aufschluss über Rauchen in Nord und Süd

Rauchen ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Zigarette liegt am 30.04.2013 in Köln (Nordrhein-Westfalen) in einem Aschenbecher. Am 03.11.2015 wird auf einer Pressekonferenz in Berlin der «Tabakatlas Deutschland» vorgestellt. Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Regionale Unterschiede beim Rauchen zeigt der «Tabakatlas Deutschland». Zuletzt wurde im Norden mehr geraucht als im Süden. Auch mehr Todesfälle in Folge des Rauchens waren dort zu beklagen.

Rauchen ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Zigarette liegt am 30.04.2013 in Köln (Nordrhein-Westfalen) in einem Aschenbecher. Am 03.11.2015 wird auf einer Pressekonferenz in Berlin der «Tabakatlas Deutschland» vorgestellt. Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Rauchen
ARCHIV – ILLUSTRATION – Eine Zigarette liegt am 30.04.2013 in Köln (Nordrhein-Westfalen) in einem Aschenbecher. Am 03.11.2015 wird auf einer Pressekonferenz in Berlin der «Tabakatlas Deutschland» vorgestellt. Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

Regionale Unterschiede beim Rauchen zeigt der «Tabakatlas Deutschland», der an diesem Dienstag in Berlin vorgestellt wird (11.30 Uhr). Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler präsentiert die Erhebung gemeinsam mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum. Zuletzt wurde im Norden Deutschlands mehr geraucht als im Süden. Auch mehr Todesfälle in Folge des Rauchens waren dort zu beklagen.