Umfrage: Können Sexspielzeuge das Sexleben verbessern?

Tokyo, Japan / Deutschland (ots) – ++ Erste Umfrage in Japan ++ Befragungen in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien, Frankreich, Deutschland und Spanien folgen ++ Teilnehmer für Deutschland gesucht.

Paar

 

Der japanische Sexspielzeug-Hersteller TENGA Co., Ltd. führt derzeit eine weltweite Erhebung durch, inwieweit Sexspielzeuge das Sexleben verbessern können. In Japan führte die Meinungsumfrage des Unternehmens bereits zu einem sehr positiven Ergebnis. Gefragt wurde, ob ein Sexspielzeug für Paare im Schlafzimmer zu besserem Sex, erhöhter Häufigkeit sowie die Chance auf einen Orgasmus führt. Die Teilnehmer verwendeten dabei einen speziellen neuen vibrierenden Ring (TENGA SVR), der vom männlichen Partner beim Sex getragen wird. Erstaunliche 83 Prozent der Teilnehmer bestätigten ein besseres Sexerlebnis!

 

Nach diesem positiven Ergebnis startet TENGA nun weltweit einen Aufruf unter Paaren, den neuartigen Ring zu testen. Auch hierzulande werden Liebespaare befragt, ob das spezielle Sexspielzeug den Deutschen einen größeren Lustgewinn verspricht. Der Aufruf zur Befragung läuft bis 25. Dezember 2015; der Testzeitraum findet in den Winterferien statt. Die Ergebnisse sollen am Valentinstag im Februar 2016 bekannt gegeben werden.