Xi Jinping eröffnet Parteikongress der Kommunisten in China

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat am Mittwoch in Peking den 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas eröffnet. Im Mittelpunkt des ersten Tages steht der sogenannte Politische Bericht des Parteichefs, der damit seine Vision für die zweitgrößte Wirtschaftsnation präsentiert. Die knapp 2300 Delegierten werden den 64-Jährigen auf dem einwöchigen Treffen für weitere fünf Jahre im Amt des Generalsekretärs bestätigen. Auf dem nur alle fünf Jahre stattfindenden Parteitag will Xi Jinping seine ohnehin schon beträchtliche Machtfülle noch weiter ausbauen, indem er weitere Gefolgsleute in führende Positionen bringt.